MuseumExhibition
Review
Find out what happened at the Museum of Technology until now.
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017


 
Ausstellung | Die Gebrüder Biedermann
Ausstellung | Will sehen


 
Ausstellung | Frontpuppen
Die ehemalige Kruppsche Panzerplattengießerei ist ein guter Ort für die Präsentation einer außerordentlichen Ausstellung über das Puppenspiel im Zweiten Weltkrieg: Das scheinbar harmlose, vergnügliche Puppentheater wird in seiner ideologischen Bedeutung untersucht. Die Gestaltung der Puppen in ihrer Reduktion auf das Wesentliche war besonders geeignet, Ideologie zu verbreiten. An allen Fronten - in der Roten Armee wie in der deutschen Wehrmacht, bei den Westalliierten wie bei Partisanentruppen - war das Puppentheater präsent. Professionelle Puppenspieler wurden eingezogen und spielten in ihrer Freizeit. Strategen schickten das Puppentheater zur Frontbetreuung. Die Puppen wurden kriegsdienstverpflichtet: als Idealtyp wie als Karikatur verwendbar, waren sie unterhaltend und schärften die Feindbilder. Aufgrund seiner Beweglichkeit, seines geringen Aufwandes und seiner vieldeutigen satirischen Ausdrucksmöglichkeiten wurde es auch in Kriegsgefangenenlagern und Lazaretten als Umerziehungs- und Rehabilitierungsmedium genutzt.
Diese Ausstellung präsentiert neben vielen Fotos, Plakaten, Gästebüchern und Dokumenten 120 Puppen, 38 davon kommen aus dem Puppentheatermuseum Moskau. Andere Puppen stammen aus den Sammlungen des Münchener Puppentheater-Museums und des Berliner Museums.

   
Ausstellung | Arbeitsräume - Die Sket-Hallen in Magdeburg | Fotografien von Peter Thieme
Obwohl die alten Fabrikhallen gebaute Zeugnisse der früh- und hochindustriellen Phase in Deutschland sind, wurden und werden sie häufig als unschöne Orte im Kontext von Arbeit und Schmutz betrachtet und leider beseitigt. Doch Bauten der Industrie und Technik sind Teil unseres kulturellen Erbes und ebenso prägend für Deutschlands Kulturlandschaften wie historische Kirchen und Klöster. Durch den wirtschaftlichen Strukturwandel sind zahlreiche traditionelle Produktionsstandorte überflüssig geworden und von Verfall und Zerstörung bedroht.
Die Fotografien zeigen einige dieser Bauwerke in Innenansichten. Ihrer Funktion enthoben, verweist ihr Ende auf den Anfang: auf die Realisierung eines zweckorientierten ingenieurtechnischen Entwurfs, auf Architektur.